• Caroline Wolfer

Schafs-Vorsätze


"Im nächsten Jahr werde ich noch mehr Gras fressen," nimmt sich braunes Schaf vor. "Dann werde ich schön dick, wohlig und wollig."

Weisses Schaf überlegt: "Ah." Käut wieder. "Die Gier." Käut noch 10 Mal wieder. "Die möchte ich ablegen." Käut noch 58 Mal wieder. Schluckt. Denkt. Ist. "Die bringt mich nur ins Unglück." Holt neuen Mageninhalt den Hals hinauf und käut wieder. 1 Mal, 2 Mal. Hält inne. "Was meinst du?" braunes Schaf versteht nicht.

43 Mal wiederkäuen. "Je mehr du frisst und je dicker du wirst. Was denkst du wo du dann landest?" Weisses Schaf schluckt, verdaut.

Braunes Schaf käut wieder. Hält inne. Denkt. Vedaut. Bemüht sich, zu verstehen. Weisses Schaf hilft ihm auf den Sprung: "Lass uns mehr wiederkäuen, innehalten, denken, verdauen, austauschen, Konsequenzen miteinbeziehen und anderen helfen. Dadurch werden wir innerlich genährt und müssen weniger Gras fressen. Das ist sicherer. "

© 2020 Natural-horses GmbH