Meine Bücher

"Die Pferdin"  - Unterwegs auf sechs Beinen

Der Geruch von Pferdenasen – Caroline Wolfer kann sich ein Leben ohne Pferde nicht vorstellen. Bereits als Kind galoppierte sie auf allen Vieren durchs heimische Wohnzimmer. Dabei fühlte sie sich eher wie ein Pferd denn als Mensch. Diesem Verständnis ihrer selbst ist sie bis heute treu geblieben.

Überall auf der Welt gibt es Pferde – aber auch Männer, die meinen, so ein Tier müsse unterworfen sein, damit es sich reiten lasse. ­Caroline Wolfer praktiziert den umgekehrten Weg. Sie hat gelernt, die subtile Sprache der Pferde zu verstehen und zu führen wie eine Leitstute.

In Feuerland verbrachte sie Monate abgeschieden auf einer Außenstation bei einem Gaucho mit Wildpferden und Rindern. Diese einmalige Zeit bildet die Rahmenhandlung zu ihren Geschichten von Begegnungen mit Pferden in aller Welt. Heute lebt Caroline Wolfer im Berner Oberland. Auf ihrem Pferdehof führt sie Menschen zu einer innigen ­Begegnung mit diesen sensitiven Tieren.

 

 Gebunden, circa 230 Seiten, Fr. 24.–, ISBN 978-3-905752-84-7, erscheint Ende September 2021

Wolfer Pferdin.jpeg

"Die Geschichten meiner Pferde"  ( noch am Schreiben )

Ich erzähle, wie meine Pferde zu mir kamen, was sie für Aufgaben übernommen haben, um mich und anderen Menschen zu mehr Bewusstheit zu führen.

_edited.jpg

"Die Leitstute"  ( noch am Schreiben )

Weibliche Führung aus der Sicht der Pferde. Ohne Klischees, ohne Verfälschungen, nackt und klar. 

Ein Buch für Führungspersonen, Pferdeleute oder alle, welche sich in der weiblichen Führung verändern möchten.