Wanderreiten – ein Prozess

Wanderreiten ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne fernab der Zivilisation unterwegs, wo es keinen „Luxus“ mehr gibt. Das macht Wanderreiten interessant, aus Nichts alles zu machen.
Tausende von Kilometern mit den Pferden haben mich Vieles gelehrt. Versuch und Irrtum standen im Vordergrund, Mut haben, optimistisch bleiben, Lösungen suchen, Verantwortung übernehmen, Tun. Das ist ein Prozess. Wobei nie zur Auswahl stand, all dies nicht zu üben, denn jeden Abend mussten Pferde und Reiter mit allem Lebensnotwendigen versorgt sein.

Ich begleite keine Ritte mehr, ich begleite den Prozess. Wanderreiten ist eine Lebensschule.

Wenn du beim Anblick eines Pferdes oder eines Berges nichts fühlst, wirst du meine Art, in der Natur unterwegs zu sein, nicht verstehen. Wenn du das Gefühl kennst, bist du für den Prozess bereit.

 

Wanderreiten als Lebensschule

Ein paar Ausschnitte aus meinen Wanderritten:

Zurück zum Ursprung  Wanderreiten widerspricht unserem modernen Leben in vieler Hinsicht. Deshalb ist es so attraktiv. Man fühlt sich zurück bei seinen alten Wurzeln, reduziert auf sein innerstes Ich. Wanderreiten ist sich selbst, das Pferd und die Natur vollkommen zu erleben.

Unterwegs SEIN mit Pferden

Swiss Horse Trekking Seminars

Der Prozess zum Wanderreiten
info@natural-horses.com                                                                                                                           AGB                                 mivergel.com.ar / SF IT
  • IN DER NATUR SEIN | Auszeit Mensch-Pferd-Natur
  • IN DER NATUR SEIN | Auszeit Mensch-Pferd-Natur
  • IN DER NATUR SEIN | Auszeit Mensch-Pferd-Natur
  • IN DER NATUR SEIN | Auszeit Mensch-Pferd-Natur
Menu