Horse Awareness Centers

Ich habe die Horse Awareness Center in der Schweiz und Argentinien gegründet, um an diesen für mich speziellen Kraft-Orten die Philosophie von Natural-horses zu vermitteln. Zudem habe ich Lehrgänge kreiert, welche ich in der Schweiz vermittle.

 

Was ist Horse Awareness?

Horse Awareness ist eine Art des Umgangs mit dem Wesen Pferd, die auf meinen über 20 Jahren Erfahrungen mit wilden und domestizierten Pferden basiert. Diese liessen mich das einzigartige Bewusstsein der Pferde erkennen: Ihre Klarheit, ihre Ehrlichkeit, Sensitivität und ihre hervorragende Intuition. Diese Eigenschaften zu erfassen und zu nutzen, ermöglicht ein ganz neues und bereicherndes Zusammensein und Arbeiten mit dem Pferd und mit dem eigenen Leben. Horse Awareness vermittelt genau dies: jenseits von Pferdetraining oder theoretischen Konzepten geht es darum,  konkrete Veränderungen im Umgang mit dem Pferd hervorzubringen, und somit auch im Umgang mit dem eigenen Leben.

Pferdegestützes Coaching und Therapie sind in den letzten paar Jahren aus dem Boden geschossen.  Das ist einerseits eine gute Entwicklung, läuft aber andererseits Gefahr, dass es „veroberflächlicht“, „verdünnt“ oder dem Menschen angepasst wird und dabei die Pferde etwas zu kurz kommen.
Horse Awareness legt sehr viel Wert darauf, dass den Pferden genug Rechnung getragen wird und sie im „Unterricht“ das Hauptsagen haben. Es geht nicht vom Konzept aus, dass das Pferd dem Menschen unterstellt ist und sich anpasst, sondern dass es sein Lehrer ist und ihm Veränderungsmöglichkeiten aufzeigt. Denn sollen handfeste Veränderungen auf der Welt geschehen, ist es angebracht, dass der Mensch in sich selbst Veränderungen vornehmen kann.

„Um zu wachsen braucht es Veränderung. Wer nichts verändert, kommt nicht weiter.“

3 Ebenen, um die Zügel selbst in die Hand zu nehmen

Horse Awareness arbeitet auf drei Ebenen und ist somit ganzheitlich und tiefgreifend: die äussere Verhaltensebene, die innere intuitive Ebene und die Körperebene. Alle drei Ebenen werden analysiert, geschult und miteinander in Harmonie gebracht. So ist zum Beispiel eine Veränderung im Körperbewusstsein wichtig, wenn man sich anders verhalten möchte. Denn der Körper drückt immer unmittelbar aus, was innen gerade abläuft. Pferde können das sofort lesen. Ziel ist, die intuitive Ebene (Bauchgefühl) so gut auszuprägen, dass das eigene Verhalten grösstenteils durch ihre grosse Intelligenz gesteuert wird und nicht durch alte Muster.

Für Menschen und Pferde

Diese drei Ebenen werden bei den Menschen wie auch bei den Pferden angeschaut. Denn es gibt auch Pferde, welche sich im Verhalten, ihrer Intuition und ihrem Körperbewusstsein von sich entfernt haben, und mit Hilfe von Horse Awareness wieder „ganz“ werden können (Therapiepferde, Sportpferde usw.)

 

Horse Awareness Center Schweiz

Im Herzen der Schweiz, in Mitten der Alpen, da wo die Natur noch vorherrscht und der Mensch nachherrscht, haben wir eine kleine Oase erschaffen: das Horse Awareness Center Schweiz in Innertkirchen. Ein Ort in einer Waldlichtung, umgeben von Bergen. Hier ist es um ein Vielfaches einfacher, zu entschleunigen und den Pferden und sich selbst näher zu kommen als in der Nähe von Ballungsgebieten. Innertkirchen, das Gadmental richtung Sustenpass und das Urbachtal sind für ein kleines Land  wie die Schweiz noch sehr unberührt, erdverbunden und naturbelassen. So sind auch wir – meine Pferde und ich.  Das macht nur schon das Hierherkommen zum Erlebnis und verstärkt den Effekt der Pferde auf die Menschen.

    

 

Horse Awareness Center Argentinien

Center Patagonien

Im tiefsten Patagonien liegend, befindet sich das Horse Awareness Center in einer der einsamsten und pursten Gegenden der Welt.  Die patagonischen Winde und Weiten fegen alles Überflüssige davon. Was bleibt ist Essenz.  Sowie die Natur, so sind auch die Pferde hier noch unberührt und man kann ihrer puren Essenz begegnen.
Die Ursprungsidee dieses Projektes auf der Estancia La Renania war es, den wilden Pferden Patagoniens, genannt Caballos cimarrones, einen Sinn zu geben. Diese sind von den Farmern nicht gerne gesehen und werden in der Regel eingetrieben und zum Schlachter gebracht.  Innerhalb der 30 000 Hektaren des Centers dürfen sich die ungefähr 150 Tiere, ähnlich eines Reservats, frei bewegen.

Dieses Center besticht durch die familiäre Atmosphäre, das hausgemachte Essen und durch die unendlichen Weiten und Himmel, wo die Seele Platz und Freiheit bekommt.

Wir möchten Menschen in einer unbeschreiblichen Weite die Gelegenheit bieten, mit diesen puren Wesen in Kontakt zu treten, um von ihnen zu lernen, was wir verlernt haben:  Einfach sein, wer wir sind.

                

Center Mendoza

Lieblich eingebettet im für Mendoza ungewöhnlich grünen „Valle de Uco“, liegen die Installationen des Horse Awareness Centers Mendoza. Die Gegend ist ein Paradies für Pferde, welche sich auf riesengrossen Koppeln tummeln dürfen. Die grosse Herde von der Estancia La Alejandra lebt das ganze Jahr frei und ist vom Menschen wenig berührt. Die Pferde kennen zwar den Anblick der Menschen, doch direkten Kontakt haben sie kaum, ausser die zirka 20 Reitpferde, welche sich auf der Nebenweide befinden. Die entstehenden Installationen der Estancia La Alejandra und der Estancia Atamisque bieten Platz für Aktivitäten von Horse Awareness.

info@natural-horses.com                                                                                                                           AGB                                 mivergel.com.ar / SF IT
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Mensch sein - wahrhaftig sein
Menu