Neben Blogbeiträgen schreibe ich auch ab und zu Newsletter. Die letzten sind hier nachzulesen:


Neue Kurse in Argentinien

Neue Kurse in Argentinien

Für diejenigen von euch, die einmal mit wilden oder halbwilden Pferden zusammen lernen möchten, hab ich hier meine Kurse in Argentinien zusammen gestellt. Es ist immer ein internationales Publikum willkommen, denn es geht ja ums Kommunizieren, beobachten und zuhören fernab von Worten.
Auch einen Wanderritt werde ich leiten, diesmal mit einem Kollegen und seinen natürlich gerittenen Pferden.


Talleres/Kurse en Argentina 2019

Talleres/Kurse en Argentina 2019

Nuevos Talleres en Argentina 2019 / Die nächsten Kurse in Argentinien
11.-15. de enero 2019: La Renania, Las Heras, Patagonia: Simpleza, claridad, coherencia. Todo lo que te enseña un caballo salvaje, Taller practico.
31.1. – 4. de febrero: Estancia La Alejandra, Mendoza: Encuentra la conexión con los caballos, Taller práctico
6.-8.


Tatsächlich…

Tatsächlich…

Es hat etwas gedauert, doch sind die Stuten jetzt endlich aus der hintersten Ecke des Waldes zurück gekehrt, da Aykin seine männliche Energie gelernt hat zu kanalisieren. Und siehe da, nach wenigen Tagen ist Shambala rossig! Als wir mit Aykin und Shambala spazieren gehen, läuft Shambala zunehmend breiter und breiter…
Und dann,


Aykin – die männliche Überraschung

 
Wir waren auf der Suche eines neuen Pferdes, weil Silver eine Leere hinterlassen hat. Und da hat noch jemand Platz. Bei Maultieren angefangen, über Haflinger zu Korrekturpferden landeten wir schliesslich bei einem 8-jährigen, rohen Berber-Araber-Hengst mit einem Herzgeräusch. Sein Anblick war magisch, faszinierend und liess ich nicht mehr los.


Die humorvolle Sicht der Pferde auf das Mensch-Sein

Hier ein paar erste Zeichnungen des Horse Awareness Pferdecomics…
Ich habe jetzt die 10 Protagonisten – Pferde fertig gezeichnet. Es sind meine Pferde, auch verstorbene und diejenigen in Argentinien. Sie werden uns dann in Bild und Wort ihre Pferdesicht erläutern.

Silver und Lupo haben immer anregende Dialoge über die Menschen,


Wie die Pflanze mit dem Fohlen. Lernen aus Erfahrung

Neuhuen, das Fohlen meiner argentinischen Stute Ilusion wurde in einer Vollmondsnacht, am 1. Februar 2018 geboren. Genau am Tag nachdem ich bei ihr in Mendoza  ankam und sie mit dem Hänger zum Kursort verlud.  Der Tierartz meinte, es dauere bestimmt noch 2 Monate bis das Fohlen „reif“ sei. Doch Neuhuen war schon reif und Ilusion liess ihn in meine Arme fallen. 


Warum wilde Pferde nicht wild sind…

Warum wilde Pferde nicht wild sind?
Sorry der Text muss warten da sich ein anderer vorgeschoben hat:-)


Es ist was es ist.

Diesen Blog hab ich im 2018 ins Leben gerufen, weil es viele Gedankenansätze, neue Erkenntnisse oder intensive Erlebnisse gibt, die ich mit anderen Menschen teilen möchte. Oft fliegen Texte in meinem Kopf rum, und sie geben keine Ruhe, bis ich sie rausfliessen lasse…
Demnächst werde ich also über die Begegnungen mit den Pferden und Menschen in Argentinien berichten,

info@natural-horses.com                                                                                                                           AGB                                 mivergel.com.ar / SF IT
Menu